Die Bedeutung der Neurologie wächst in der heutigen Gesellschaft, da die täglichen Belastungen von Beruf und Familie zunehmen.
Die Zeit zum gesunden Ausgleich, wie zum Beispiel durch Sport, fehlt oft. So steigt die Zahl an neurologischen Erkrankungen, wie Kopfschmerzen, Migräne, Burn-Out, Rückenschmerzen, Schwindel, Schlafstörungen, usw.

Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. 90% der Kopfschmerzursachen verteilen sich auf den Spannungskopfschmerz und die Migräne.
Daneben gibt es über 200 verschiedene Arten von Kopfschmerzen.

Gleichzeitig wachsen in unserer zunehmend alternden Gesellschaft Erkrankungen wie Schlaganfall, Parkinson und Demenz.

In der Neuropraxis erfolgt nach einem ausführlichen anamnestischen Gespräch, das sämtliche persönliche Aspekte des Patienten wie bei einem Puzzle berücksichtigt, die neurologische Diagnostik. Danach bieten wir Ihnen besondere, zum Teil neue Therapieformen an, damit Ihre Lebensqualität steigt und sich Ihre Leistungsfähigkeit verbessert.

 

Krankheiten

  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Schwindel
  • Schlaganfall
  • Chronische Schmerzsyndrome
  • M. Parkinson
  • Restless-Legs-Syndrom
  • Epilepsie
  • Periphere Nervenschäden
  • Bandscheibenvorfälle
  • Burn-Out-Syndrom
  • Demenz
  • Muskelerkrankungen
  • Multiple Sklerose
  • Schlafstörungen

 

unsere Leistungen

  • ENG (Elektroneurographie = Messung der Nervenleitgeschwindigkeit)
  • EMG (Elektromyographie = Messung der Muskelaktivität)
  • EEG (Elektroencephalographie = Messung der Hirnstromkurve)
  • EP (Evozierte Potentiale; VEP = Messung der Sehbahn, AEP = Messung der Hörbahn, SEP = Messung der Nervenbahnen der Arme und Beine)
  • Duplex extrakraniell und intrakraniell = Ultraschall-Untersuchung der hirnversorgenden Blutgefäße
  • Botulinumtoxinbehandlung (Botox) bei Migräne und Spastik unter der Muskelsonographie
  • Infiltratrationen und Nervenblockaden
  • Lumbalpunktion (Entnahme des Nervenwassers)
  • Neurofeedback
  • Neurologische Visite
  • Neurologischer Check-up (z.B. für Demenz, Kopfschmerzen, Schlaganfall, usw.)
  • Ausstellung ärztlicher Atteste
  • Psychotherapie und Coaching (Kooperation mit Claudia Trebes-Schaller und Christine Edenstrasser)